Diese Woche in der Technik: Regulierung steht Bitcoin Circuit im Mittelpunkt, während China weiter in die Blockkette eintaucht

Veröffentlicht von

Es ist eine Woche vergangen, in der die Regulierungsbehörden ihr Spiel intensiviert haben und gegen Blockchain- und Krypto-Startups vorgehen. Es war jedoch nicht alles negativ, da einige Regulierungsbehörden Initiativen auf den Weg brachten, die darauf abzielen, die Akzeptanz der Blockchain zu erhöhen. China stand wieder im Rampenlicht, diesmal für Blockchain-Initiativen im Identitätsmanagement und einer digitalen Währung. Im Krypto-Mining-Sektor war es eine Woche des Comebacks und des Kampfes.

Betrügerische Bitcoin Circuit Blockchain-Start-ups

In dieser Woche wurden eine Reihe Bitcoin Circuit von betrügerischen Blockchain-Start-ups in die Wege geleitet. In New York wurde ein Gründer eines Blockchain-Startups wegen Drahtbetrugs angeklagt und steht wegen seines Verbrechens vor 20 Jahren im Gefängnis. Die Angeklagte, Asa Saint Clair, gründete ein Startup, von dem er behauptete, dass es mit den Vereinten Nationen verbunden sei, betrog aber schließlich seine Investoren.

In China wird ein Porzellanunternehmen von der Marktregulierung wegen möglicher Kursmanipulationen untersucht. Das Unternehmen kündigte im vergangenen Jahr Blockchain-Projekte an, und nachdem Chinas Präsident die Blockchain-Technologie begrüßt hatte, stieg seine Aktie für fünf Tage in Folge an. Noch immer in China, hat Xi Jinpings Umarmung der Blockchain-Technologie zur Aufhebung des Verbots des Krypto-Mining geführt.

Kanadischer Krypto-Austausch

Für einen kanadischen Krypto-Austausch war es keine gute Woche, nachdem die Regulierungsbehörden die Kontrolle übernommen und sie abgeschaltet hatten. Die Regulierungsbehörde in British Columbia hat die Einstein Exchange geschlossen, nachdem ihre Nutzer Bedenken über ihren Betrieb geäußert hatten.

Die USA bewegen sich auch in die richtige Richtung, nachdem die Federal Reserve des Landes einen Posten für einen Retail-Manager ausgeschrieben hat, der auch in der Blockchain-Forschung führend sein wird. Dies kam, nachdem der Kongressabgeordnete David Warren das Land aufgefordert hatte, die Blockchain-Technologie zu regulieren, um nicht die Überlegenheit gegenüber europäischen Ländern zu verlieren.

Bitcoin Circuit Windows

In einer weiteren guten Nachricht teilte die finnische Marktregulierung mit, dass sie fünf Kryptounternehmen grünes Licht gegeben habe, ihre Dienstleistungen im Land anzubieten.

Es war auch eine Woche der Einführung von Blockchain, in der die Türkei ihre CBDC-Tests bis 2020 beenden sollte. Der Präsident des Landes, Recep Tayyip Erdoğan, wies seine Regierung an, die digitale Währung bis zum nächsten Jahr zu verwirklichen.

Und nicht nur die Türkei ist bei ihrem CBDC-Projekt in Hochform. Hongkong hat auch bei der CBDC-Forschung mit Thailand zusammengearbeitet, und diese Woche wurde bekannt gegeben, dass die beiden ihren Bericht bis zum ersten Quartal nächsten Jahres veröffentlichen werden. Hongkong hat auch mit der People’s Bank of China an ihrem Projekt zur digitalen Währung gearbeitet, ebenso wie mit dem R3 Blockchain-Konsortium und anderen Interessengruppen.

China hat sich weiterhin mit der Blockchain-Technologie befreundet, und diese Woche stellte sich heraus, dass das Land ein dezentrales Identifikationssystem für seine Städte einführen würde. Der Schritt ist Teil der Smart City-Initiative und zielt darauf ab, die Konnektivität und den Datenaustausch zwischen den chinesischen Städten zu verbessern. Aserbaidschan steht kurz davor, sein eigenes Projekt abzuschließen. Das Projekt soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden und wird dem Land helfen, personenbezogene Daten zu schützen und gleichzeitig die Effizienz der Datenübertragung und -speicherung zu erhöhen.

Auch bei der Akzeptanz werden die Unternehmen nicht aus den Augen verloren: Coca Cola führt ein Blockchain-basiertes System für seine globale Lieferkette ein. Das Unternehmen kooperierte mit dem Technologieriesen SAP bei seinem Projekt, das darauf abzielt, die Effizienz und Kosten in seinem 21 Milliarden Dollar teuren Versorgungsnetz zu steigern.

In der Automobilindustrie folgt Volvo den Schritten von BMW, Ford und Honda bei der Implementierung der Blockchain in seinen Betrieb. Das schwedische Unternehmen wird sich bei der Verfolgung des bei der Herstellung seiner Autobatterien verwendeten Kobalts auf Blockchain verlassen.

Der Sektor der Herstellung von Bergbau-Spänen hat in den letzten Wochen für Schlagzeilen gesorgt, und diese Woche war nicht anders. Bitmain wurde in Führungskämpfe verwickelt, bei denen die beiden Gründer, Jihan Wu und Micree Zhan, um die Kontrolle kämpften. Nachdem Wu Zhan vor einer Woche verdrängt hatte, enthüllte Zhan diese Woche, dass er zurückschlagen würde, um die Kontrolle über das Unternehmen zurückzugewinnen. Während Bitmain unter Streitigkeiten steht, hat sein Konkurrent Canaan Creative bekannt gegeben, dass es im dritten Quartal einen Umsatz von über 100 Millionen US-Dollar erzielt hat.

Um die neuesten CoinGeek.com-News, Sonderrabatte auf CoinGeek-Konferenzen und andere Insider-Informationen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten, melden Sie sich bitte für unsere Mailingliste an.