Nutzung der Vorteile der integrierten Mail-App von Windows 10

Neue Standardanwendungen sind Bestandteil der wichtigsten neuen Windows-Versionen. Längst ist Outlook Express weg, und der neue Windows 10 Mail-Client ist hier, um seine Rolle zu erfüllen, jetzt mit Touch-Unterstützung und einem neuen minimalistischen, flachen Design. Es ist auch ein großer Fortschritt gegenüber der Windows 8.1 Mail App, die ich dennoch mit Zufriedenheit genutzt habe. Hier werde ich einen genaueren Blick auf die Funktionen der neuen Mail-Client-App werfen, um herauszufinden, ob es sich lohnt, Ihr Standard-Mail-Client zu sein.

Windows 10 Bug ArtWindows 8 enthielt eine sehr einfache moderne App für Mail, die in 8.1 mit Dingen wie Drag-and-Drop zum Verschieben von Mail zwischen Ordnern verbessert wurde und wir zeigen Ihnen wie windows 10 email einrichten ganz einfach durchzuführen ist. Diese neue Windows 10 Mail-App, die zusammen mit dem Kalender vorinstalliert wird, ist eigentlich Teil der kostenlosen Version der Office Mobile-Produktivitätssuite von Microsoft. Es heißt Outlook Mail auf Windows 10 Mobile und läuft auf Smartphones und Phablets, aber nur auf Windows 10 für PCs. Es ist ein weiterer Grund, zusammen mit den anderen berührungsfreundlichen Office-Anwendungen, die im Windows Store kostenlos sind, das kostenlose Upgrade auf Windows 10 durchzuführen.

Nutzung der Vorteile der integrierten Mail-App von Windows 10

Einrichten von Mail in Windows 10

Wenn Sie die Standard Windows Mail App bereits auf einem Windows 8.x PC eingerichtet haben, sind Sie fertig, sobald Sie den PC mit Ihrem Windows Konto verbinden. Ich habe dies als eines der coolsten Dinge an modernen Windows gefunden: Die Synchronisierung von Einstellungen beinhaltet vollständige E-Mail-Anmeldeinformationen. Das ist nicht einmal etwas, was man über das Ökosystem von Apple sagen kann. Wenn ich mich auf einem Mac und dann auf einem iPhone bei meinem Apple-Konto anmelde, muss ich meine Mail-Konten noch auf jedem Gerät separat einrichten. Nicht so bei Windows 10: Alles funktioniert einfach.

Wenn Sie Ihr Mail-Konto zum ersten Mal einrichten müssen, unterstützt der Mail-Client alle gängigen Mail-Systeme, einschließlich (natürlich) Outlook.com, Exchange, Gmail, Yahoo! Mail, iCloud und alle POP- oder IMAP-Konten, die Sie haben. (POP ist keine Wahl mit dem Mail-Client von Windows 8.1, der das übergeordnete IMAP benötigt.) Geben Sie einfach Ihre Adresse und Ihr Passwort für einen der Kontentypen ein, und Mail ermittelt die erforderlichen Servereinstellungen. Ein großer Vorteil der Verwendung des Mail-Clients anstelle der Webbrowser-Version Ihrer E-Mail ist, dass neue Nachrichten im Benachrichtigungsbereich des Action Centers erscheinen, von wo aus Sie antworten können.

Konto hinzufügen

Schnittstelle

  • Wie bereits erwähnt, ist die Benutzeroberfläche von Mail spartanisch und übersichtlich und geht meist aus dem Weg, so dass Sie sich auf den Inhalt Ihrer E-Mail konzentrieren können. Die Ansicht Posteingang zeigt eine linke Leiste von Schaltflächen, die Sie mit dem dreistufigen Symbol „Hamburger“ erweitern können. Oben befinden sich drei einfach gestaltete Schaltflächen, ein Pluszeichen zum Starten einer neuen E-Mail, ein Head-and-Shoulders-Symbol zum Umschalten zwischen mehreren Konten und eine Ordner-Taste. Unten befinden sich vier weitere Schaltflächen für Mail, Kalender, Feedback und Einstellungen. Die Schaltfläche Mail erscheint überflüssig, da Sie sich bereits in der Mail befinden, aber vielleicht ist es aus Gründen der Konsistenz mit der Kalender-Applikationsschnittstelle.
  • Wenn Sie keine E-Mail geöffnet haben, sehen Sie im rechten Fensterbereich ein Cloud-Bild, in dem die E-Mail-Inhalte normalerweise angezeigt werden; Sie können dies für jedes Bild Ihrer Wahl ändern.
  • Swipe-Aktionen sind eine neue Funktion für Windows Mail-Benutzer. Diese werden von Smartphone-Mail-Clients bekannt sein. Das Durchsuchen des Mail-Eintrags von links nach rechts markiert ihn, und von rechts nach links archiviert er – nützlich für Touchscreen-Benutzer. Für Benutzer von Tastatur und Maus stehen Ihnen Schnellaktionstasten zur Verfügung, die sowohl für diese Aktionen als auch für das Löschen verwendet werden können. In beiden Modi können Sie über eine Mehrfachauswahl-Taste in jeder E-Mail Kästchen zum Archivieren, Löschen oder Verschieben per Drag-and-Drop in einen Ordner markieren. Sie können die Durchzugsaktionen auf andere Aktionen umstellen, z.B. Markieren zum Lesen oder Löschen der Mail.
  • Die Konversationsansicht von Mail ist einfach zu bedienen. Es gibt einen dreieckigen Zeiger neben Einträgen mit mehreren Nachrichten; tippen Sie einfach darauf, um die Konversation zu erweitern. Für mein Geld ist diese Ansicht unendlich klarer als die byzantinische Konversationsansicht von Gmail, mit all den zusammengeklappten Nachrichten und verschiedenen Antwortfeldern, und manchmal ohne Antwortoption.
  • Selbst im Tablet-Modus fand ich die Interface-Buttons etwas klein, obwohl ich auf einer Microsoft Surface Pro 3 die gewünschten tippen konnte.

Verfassen von E-Mails

Wenn Sie auf das große Plus-Zeichen tippen, sehen Sie ein sehr einfaches Mail-Composing-Fenster. Die Eingabe in das Adressfeld führt zu einer automatischen Vervollständigung der Kontakte, beginnend mit den von Ihnen eingegebenen Buchstaben, wobei die am häufigsten gemachten Kontakte oben angezeigt werden. Wenn Sie Nachrichtentext eingeben, können Sie mit den Formatierungsoptionen Fett-, Kursiv- und Unterlagsstile verwenden, und mit einer Dropdown-Box können Sie noch tiefer gehen.